OSTERN

FRUHJOAHR

De vabrauchtn Gedonkn

in da worman Kuchl lossn,

den Montl und de Hondschuah

im Kleidaschronk.

A neichs Hemd onziagn und on

da Gail spaziern geahn…

 

 

Allen Lesern, Besuchern und Freunden der Webseite „schlagloch“ ein schönes, geruhsames Osterfest.

5 Gedanken zu „OSTERN

  1. Hallo Isabella!

    Danke. Der „äußere Rahmen“ , Sonne und 20 Grad, macht Freude.

    Gruss schlagloch.

  2. Hallo SChlagloch!
    Auch Dir noch ein schönes Osterfest.
    Na ja,…ist ja nur noch der Montag…….und bald schon wieder vorbei….
    ….und „Eier“ gesucht,….haben wir nicht,….grins…
    Liebe Grüße
    Grey Owl

  3. das ist ja wirklich der Frühling
    und in der Kindheit war die Gail
    immer grün.

    sehr schön ist das gedicht

    lieben Gruß
    elisabeth

  4. Hallo Elisabeth,

    Dort, wo die Gail durch die Steinhalden vom Dobratschabsturz fließt, sind die schönsten Pätze an der Gail.

    Gruss schlagloch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.