an schean tog : buchblock

Supersberger  .  An schean Tog

Eine gewisse Schwermut durchzieht wie ein roter Faden die Gedichte von Franz Supersberger. Verwurzelt im Land Kärnten, schreibt er über Tradition, Alltag, Einsamkeit, Sein und Schein in seiner Umgebung. Die Gedichte enden bisweilen unerwartet lapidar. Eurojournal 

Franz Supersberger, 1951 in Ferndorf geboren, lebt als Kaufmann in Arnoldstein, Kärnten. Veröffentlichungen in verschiedenen Literaturzeitschriften und Lesungen im ORF. Regelmäßige Veröffentlichung von Mundartgedichten in der österr. Dialektzeitschrift „Morgenschtean“ und auf den Internetseiten von www.franzstelzhamer.at und www.e-stories.de

Franz Supersberger wurde in Ferndorf geboren und hat schon als Jugendlicher mit dem Schreiben begonnen. Nach der Ausbildung zum Buchhändler war er selbstständiger Kaufmann in Arnoldstein. Heute lebt er als Buchhändler in Muse in Villach /Judendorf. Sein literarisches Schaffen wurde im Hörfunk und in Literaturzeitschriften, sowie in mehreren Büchern veröffentlicht. Er ist Mitglied des Kärntner Schriftstellerverbandes,  der Interessengemeinschaft Österreichischer Autoren und der Literaturplattform Buch13. Franz Supersberger ist  Autor des Blogs schlagloch. Das Blog wird vom Deutschen Literaturarchiv Marbach langzeit archiviert.

 

Franz Supersberger

AN SCHEAN TOG

MundArt

 

Nachdruck  oder Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Autors.

C  2005 Franz Supersberger

 

AN  SCHEAN  TOG . . .


IS ERSTE MOL 

I woaß nimma woas

i da olls dazöhlt hon,

wia mir zwoa is erste mol

spaziern gongan san.

I hon Ongst ghobt,

doß wonn i zan redn aufhear

du ma davongeahst.

Kana hot in ondan gfrogt,

wia olt a is.

 

Monche Schmerzn san im

Thermalbod nit bessa woarn,

erst donn, wia mir zwoa

zan redn ongfongan hom.

De Vurstellung, doß

de Liab varrinnen kennt,

hot uns weahtoan…

 

 

AUSZIAGN

Vur lauta Onsponnung

mecht i om liabstn

vom Stuahl aufsteahn

und ausn Zimma auße geahn.

De Wend ruckn imma

gleima zomm.

Vurm Fensta foahrn

de Autos mit hundat

Sochn vurbei, harinan

fong i on zan Schreibn.

Des hast mi ausziagn

und de foltige Haut herzagn.

I woaß nit, wer ma dabei

zuaschaut…

 

 

ALLANSEIN

Um nit allansein

in de Stodt einefoahrn,

iban Hauptplotz geahn,

in fremde Gsichta schaun.

Vur de Schaufensta steahn,

mit de Sochn nix onfongan kennan,

in a Cafe einesitzn und

Zeitungen onschaun.

Bam Hamfoahrn hots gregnat…

 


NOCHT

In da Nocht weckt mi

a Voglschra, a Krah

zabricht dos Fensta.

De Ongst sitzt auf

da Bettkantn.

Mit stoarke Schmerzn

woch wearn,

a Gfühl wia zan Schterbn.

 

Den Bsuch von de

Krah in da Fruah

hon i nit wolln,

se san von sölba kemman.

Seitdem homs kan

Tog ausglossn…

 

AN SCHEAN TOG

KOPFSCHMERZN
OHRNSCHMERZN
ZOHNSCHMERZN
PARKEMED
HOLSSCHMERZN
LIABSSCHMERZN
BRUSTSCHMERZN
THYREX
MOGNSCHMERZN
NIERNSCHMERZN
BUSCOPAN
KREIZSCHMERZN
HÜFTSCHMERZN
KÖRPASCHMERZN

ASPRO

AN SCHEAN TOG NOCH…

 


BSETZT

In da Nocht umormt

mi di Ongst,

da Frost fongt

mi zan Liabn on.

De Ongst vur da Nocht

konn i ma ausredn,

de Ongst bei Tog

vurm Lebn,

weard i nit

so glei los.

Dei Telefon is bsetzt…


GROD

Grod weil ma uns

schoan so long kennan,

grod weil ma imma guat

mitanond auskemman san,

grod weil ma uns

imma ols dazöhln,

grod weil ma uns

bade beim Redn

schwar toan,

grod desholb getrau

i mi nit sogn,

doß i di mog…


LIAB

Dos Morgnroat vadrängt

de schlechtn Tram

von da Nocht, es

leitet dos Telefon.

Obwohl i ka Lust hon

mit dir zan Redn,

legst du nit auf.

Dei woarme Stimm beruhigt

mei kronks Herz.

 

Du vasprichst ma dei Hülf

firn Tog und fir de Nocht,

fir a Dosein ohne Gscher,

nur mei Liab

wüllst du dafir hobn…

 

 


SOMSTOGNOCHT

Om Sunntogvurmittog

des Leintuch und in

Gulda wieda in Kostn

eineraman, weil

i di Somstognocht

nit getroffn hon.

 

Om Telefon klingt

dei Stimm wia da

Klong von ana Zithasaitn,

mit an jedn Sotz

ruck ma nächa zomm,

i spir dein Mund.

Wonn i mei Hond ausstreck

spir i a kolte Mawa…

 

 

 

VAWÖHNT

Du host mi in

da Fruh mit an

Kaffee vawöhnt,

mir den Gortnstuahl

in Schottn gstöllt,

auf mei Gsundheit

gschaut, mir gsogt

wia schean und

stoark i bin.

Monchmol is mir

bei dir so eng woarn…


WEITALEBN

Auf da hiagan

Bettkantn sitzn,

daweil du dazöhlst

vom nimma ausholtn

kennan, von da Ongst

vurm Weitalebn,

von deina Sehnsucht

nochn Schterbn.

Daweil möcht i da

a Bussl auf deine

schwoarzn Hoar unta

de Ochsln gebn…

 

WOCHN SPÄTA

Wochn späta host du dazöhlt

wia schean es in da

Psüchiatri gwesn is,

wo ane fir di ondre

dogwesn is,

wo ane da ondan zuaheart,

wo kane de ondre

ausgnutzt hot.

De Freind von dir hom

di imma ausgnutzt,

kana hot di richtig

gern ghobt.

I konn di vasteahn,

wenn du wieda zruckwüllst,

Wochn späta…


FURTGEAHN

De Muata hot beim Suhn

in da Stodt ongrufn,

er soll hamkemman,

da Vota is kronk, er steaht

vom Bett nimma auf, da Pforra

is a schoan dogwesn.

Wia da Suhn kemman is,

is da Vota beim Kuchltisch gsessn,

mit ana Deckn iba de Schultan,

a Teescholn vur seina und

hot de Zeitung glesn.

 

Glei amol is da Orzt kemman

und hot gmant, da Vota soll

sich im Spittol untasuchn lossn,

da Suhn kenntat ehn glei mitnehman.

Da Vota hot nit mitfoahrn wolln,

er hot vurm Spittol Ongst ghobt,

mon hot ehn oba dazu übaredat.

Vurm Furtgeahn hot sich da Vota

in da Kuchl umgschaut und

is nimma zruckkemman…


VOTA

Nit wohr hobn wolln dos

in den Sorg da Vota drin is,

und sei Lebn zan End.

Aus da neichn Toatnhalle

weard a aufegfihrt aufn

neichn Friedhof.

Da Pforra fongt zan predign

on, von Trost, Kroft  und

von da Aufastehung,

daweil da Sorg ins Grob

obeglossn weard…

 

MUATA

Da Muata ehrne Augn

schaugn gonz lebendig

aus ehrn Gsicht,

de Haut tuat sich um

de Wonganknochn sponnan.

Weils foast nix mehr heart

list se mit ehrne Augn

de Wörta von mein Mund.

Zan selba aufsteahn vom Bett

is se schoan zschwoach…

 

 

BSUCH

I hon de Muata im Spittol bsucht

und hon ehrne Händ gholtn,

de Orm woarn schoan gonz dinn.

Da Vurhong vom Fensta

is za Seitn gschobn gwesn,

sodos se auf de Sunnseitn

aufegsehgn hot.

De Herbstsunn hot gscheint,

es woar a stills Lächln auf

ehrn Gsicht.

 

I hon zua ehrn gsogt,

du wirst bold amol daham

vurm Haus auf da Bonk

in da Sunn sitzn.

Do hots ehrn Kopf gschüttlt

und  an klan Schluck

von ehrna gliebtn Frucade gmocht.

 

 

Sie is glei miad woarn

und eingschlofn.

A poar Tog späta

is se gschtorbn…


SCHTERBN

De schlechtn

Schtroßnvahältnisse hom

ban Autofoahrn ka hohe

Gschwindigkeit dalabt.

Es hot stoark gregnat und

späta zan Schneibn

ongfongan, fir de Joahreszeit

vül zu frih.

 

Des Kronkhaus  hot

ongrufn, i miaßat schnell

kemman, won i de Muata

lebenda sehgn wüll,

se liegt im Schterbn.

I hätt da Muata gern

nochamol woas liabs gsogt

oba i bin zspot kemman,

ehrne Händ woarn noch woarm.

 

 

I hon ihr fir olls gedonkt

und gsogt, drübn gibt’s

kane Schmerzn mehr…


DA SCHROA

DA  KRONKN

DA  HUNGRIGN

DA  EINSOMEN

DA  MISSHONDELTN

DA  VAZWEIFELTN

DA  SCHLAFLOSN

DA  STERBENDN

DA  KINDALOSN

DA  HILFLOSN

DA  VATRIEBENEN

DA  ORBATSLOSN

DA  BEHINDERTN

 

DA  SCHROA  LEBT…


SCHMERZN

Wia de Schmerzn im Kreiz

kann aufrechtn Gong alabt hom,

hon i auf de Frog, wia geahts,

nimma glocht und gsogt,

mir geahts guat.

 

I wüll kane Schmerzn hobn,

i geah zum Fochorzt,

der schickt mi ins Spittol,

i kriag ane Infusionen,

es kimmt zu ana Oparation.

 

Von stoarke Schmerzn

woch wearn,

a Gfühl wia zan Schterbn.

Imma noch san de

Schmerzn do und

richtn sich ein zan Bleibn…

 

GLOSHAUS

A Vatreta wortat im Gschäft,

a Einkeifa is om Telefon,

de Frau Gerda wüll an

Vorschlog von mir,

da Vakeifa frogt, kemman

nächste Wochn de

neichn Fliesn?

Es is Trubl im Betrieb,

i schau aus mein Gloshaus

dem Treibn zua…

 


SHOPPING CENTA

Hintan Kuchltisch hom

sich de Prospekte von

de Shopping Centa gsommlt,

jedn Tog hot da

Brieftroga neiche gebrocht.

Da Oma ehrne Schuha san

iba zehn Joahr olt…

 

NOCHBOAR

A Bekonnta is mit

sechsevierzg Joahr bei

an Autounfoll vaunglickt,

im Fruhjoahr is da Nochboar

mit dreiesechzg Joahr on

an Schlogonfoll gschtorbn.

Do hon i gspirt, doß

da Toad mei Nochboar is…

 

 

LIABE  WÖLT , GUATE  NOCHT . . .

 

 

MARTIN

 

Seit sein Schualobschluß

steaht da Martin ols Vakaifa

hinta ana Budl.

A poarmol hota miasn sein

Orbatsplotz wechsln,

weil de klan Gschäfta von

de Einkaufscenta vadrängt

san woarn.

Om Sunntogvurmittog sitzt da

Martin beim Stommtisch im

Dorfgosthaus

und auf olle Frogn ontwortat er mit:

Grüaß Gott, grüaß Gott…

 

 

SINN

 

 

Iban Sinn vom Lebn,

iba de Zukunft vom Urt

oda goar von dera Wölt

is schoan vül gredat und

nochgedocht woarn.

Vom Tischla, vom Bawa,

vom Pforra und a vom Professa.

Da Gärtna sogt,

wonn mon ehn danoch

frogt, liabe Wölt,

guate Nocht, guate Nocht…

 

BAIRIN

 

Long hot de Bairin mitn Bawa

a in da Rentn dos Haus

und den Schtoll sauba gholtn.

Es woar imma epas zan toan.

Von ana Stund auf de ondre

hot da Bawa ins Spittol miasn,

bold drauf isa gschturbn.

 

Ihr Lebtog hot de Bairin

vül und schwar gorbat,

a Kind nochn ondan is kemman

und a wieda vom Hof gongan,

kans is gebliebn.

A Föld nochn ondan

is vakaft woarn,

dos hot weah toan…

 

 

 

RENTN

 

Seit da Rentn hot de Bairin

a klane Wohnung im Bawahaus

ghobt.Vom Schlofzimma hot se

in Hof obegsehgn, aus da

Kuchl hot se an

schean Blick ins Tol obeghobt.

Vur de Fensta is olleweil  woas

gschehgn. In da Wohnung hot se

imma a Klanigkeit zan toan ghobt

und oft woar a Bsuch do.

 

Heit  sitzt de Bairin im Oltasheim

in an klan Zimma im Rollstuahl,

in gonzn Tog laft da Fernseha.

Sölba red se nix mehr,

nur amol hot se zan Bsuch gsogt,

se mecht wieda ham…

 


MÖSLVOTA

 

Da Möslvota is seit

ana Wochn im Spittol glegn,

mon hot ehn a poarmol untasuacht,

oba es is nix ernsts gfundn woarn.

Er hot vom Bett nimma

aufsteahn wolln.

Dos Weitalebn hot fir ehn kan

Sinn ghobt, wo de Jungan zhaus

ols vakaft hom, de Földa,

dos Vieh, den Wold.

Gessn hota a nix mehr…

 


RAUTA VOTA

 

In an ondan Tol hon i

bei ana Busholtestöll

in Rauta Vota mitn

krumman Ruckn steahn gsehgn.

I bin mitn Auto steahnbliebn

und hon ehn gfrogt,

ob i ehn mitham nehman

soll. Do hot sei Hond aufn

Higl aufegezagt.

„Seniorenheim“ ist om

Haus gstondn.

Wieda daham im Urt bin

i bei de Rauta vurbeigfoahrn,

om umbautn Haus is

„Gästepension“ gstondn.

Wonn de Gäst kemman,

wird da Plotz fir de

oltn Leit knopp…


KAISA

 

In da Mittn von da Haisazeiln

hot zu ebana Erd de Frau

mit de fettn Hoar und de

Foltn im Gsicht gwohnt.

Da schmole Körpa und

de schean fein Händ

hom nit zan oltn Gsicht passt.

Es woar, ols weans zwoa

vaschiedene Leit.

 

Om Obnd hots bei

offanan Fensta und

bei Kerznschein Klavier

gspült. Unta Togs is im

Urt kreiz und quer gronnt,

wia a valurenes Vieh.

In de Gschäfta hots ehrne

Gedonkn folln glossn,

so wia den:

Da Nochboar is so ibaflissig

wia da Kaisa…


KRIAG

Dos Belln vom Hund

hot in Nochboar gstert,

de Rosn de iban Zaun

gwochsn san

hota obgschnittn.

Im Gosthaus hota sich

driba aufgregt,

wia zwoa Nochboarvölka

gegnanond Kriag fihrn kennan.

 

De Alogscheine mit

de Spendnaufrufe

fir de Kriagsopfa,

fir de Hungandn,

de Erdbebenopfa

hota vahazt.

Es gibt sovül Noat

und Elend a bei uns do.

Den Alogschein fir

di Inlondshülfe hota wegghaut…


KATZLMOCHA

 

Seitdem de Italiena

iba de Grenz kemman

und bei uns in

de Gosthaisa und Gschefta

sena Göld dolossn,

hot kana mehr iba

sena gschimpft und

se Katzlmocha ghaßn…

 

 


FLICHTLINGSKINDA

 

Ba da Orbat hom de

Mannda driba gschimpft,

doß olle Flichtlingskinda an

Plotz im Kindagortn kriagn.

Om Obnd hom de Mannda

in da Schtroßn, wo de Flichtlinge

a Untakunft gfundn hom,

Flichtlingsfraun gschaut.

 

Mit ana Göldspendn hot

mon sich vom Onblick

da Flichtlinge im Urt

freikafn kennan…


FLOHMORKT

 

Aus zwoa Lautsprecha hot

de Volksmusik durchs

Dorf gjodelt. In ana Eckn

vom Dorfplotz homs Brotwirschtln

und Kotlett gegrüllt

und Bier ausgschenkt.

 

Hinta de Standln san de

Helfa im Trochtnonzug

gstondn. De Sunn hot

vom Himml obaghazt.

De Dorfleit hom in de

Flohmorktsochn umagwühlt,

oba vur lauta Gschamigkeit

nix kafn getraut.

Om Nochmittog san

de Gostorbeita aus

da Stodt kemman…

 

FOARBN

 

Ols Kind kimmst

in de Schual,

do woaßt du nit,

host an Rotn, an Schworzn

oda an Blobm ols Direkta.

 

Ols Junga geahst du

za an Varein, do merkst

schoan sölba, ob du bist

bei de Rotn, de Schworzn

oda de Blobm.

 

Ols Awochsena suchast

a Orbat, a Wohnung

oda host sunst ane Surgn,

do frogns di zerst

wölche Parteifoarb du host…


KRONK

 

Monchmoal weards ihm zvül,

donn geaht a von da Orbat weg,

legt sich auf a Bonk im Park.

De Autos nennt a an Fluch,

de Schipistn toan de

Olmwiesnan zastern.

Oft weard iba ehn gredat,

der is im Kopf kronk.

 

De an foahrn mitn Auto

hundat Meta zan Zigarettn kafn,

de ondan schmeisn de neichn

Schuah aufn Müll, es is grod

wegn da Foarb. Ausn Park

soll a Parkplotz wearn.

Er glabt de Menschn san kronk…


OBND

 

Om Obnd ziagt  sich

dos Leben von da Schtroßn zruck

und nimmt vurm Fernseha Plotz,

de Vurhäng san zuazogn.

Mit an Hunga zan Tisch

zuawesitzn, frogn woas es

zan Essn gibt,

daweil de Ongst vurm

morgign Tog zuanimmt.

In de Gosthaisa steahn

a poar on da Budl und

schaun ins Glasl…

 

VAKAIFARIN

 

Ols Vakaifarin zagst imma

a freindlichs Gsicht,

a wonn du mitn Freind

Streit ghobt host,

bade Fiaß ongschwolln san

und du de vüle Orbat nit schoffst.

 

Long host du gstrebt

noch Glick, noch Onsehn

noch Göld. Heit freist di

iba an schmerzfrein Tog…

 

 

 

SPEARMÜLL

 

Vurm Haus aufn

Geahsteig steaht a Bett,

a Schronk, a blinda Spiagl

und a Kuchltisch.

A ongschloganes Woschbeckn,

de Amatur von ana Bodewonn

und vaschiedane Lompn.

A poar olte Kochtöpf, Bichar

und de „Bunte“ von fünf Joahr.

Bold kimmt de Müllobfuhr und

fiahrt den Hausrot da vastorbanan

Schneidamasterin  weg…

 

 

 

 

VAGESSN

 

Jede Pforrei hot senan

Friedhof. De Ane an klanan,

de Ondre an greaßarn,

da Ane liegt auf an Higl,

da Ondre vurm Dorf.

De an hom an Grobstan

aus Granit, de ondan

an aus Marmor und

ondre a anfochs Holzkreiz.

Es is a Kompf gegn dos Vagessn…

 

 

FUCHZG JOAHR

 

Fuchzg Joahr späta hot

a gebüldeta öltara Herr

gmant, dos de heitige

Jugend an Orbatsdienst

brauchat, so wia untan

Hitla.

 

Sechzg Joahr späta hom

de Hitlaonhänga behauptat,

dos von de Nazis kane Judn

in Viehwaggons in de KZs

vaschickt san woarn.

Se hom gsogt, doß noch

im vierevirzga Joahr

jidische Fraun in Pelzmäntl

im Speisewogn gsessn san

und noch Amerika ausgreist san…

 

 

DACHAU

 

In da Eingongshalle

vom KZ Dachau hängt a

groaße Kortn von Europa

mit vüle Punkte drauf,

von da Nordsee bis

oba zan Mittelmeer.

Dos san in da Nazizeit

ols KZs und deran

Außnloga gwesn.

Es schaut aus,

ols wär Europa

von an Hautausschlog

befolln gwesn…

 

STEIN

 

Bei de Gedenkkreiz

fir de politischn Opfa

da Nazizeit in Stein hot

a junga Herr zu mir gsogt,

doß in de KZs de

Häftlinge a on an

natirlichn Toad gschtorbn san.

A natirlicha Toad woar

on Hunga, Erschöpfung,

oda Mißhondlungen schterbn…

 

ZWOATE  HAMAT . . .

 

HAMAT  I

MEI HAMAT

IS MEI HEMAT.

MEI HEMAT

IS MEI HAMAT…

 

 


HAMAT  III

 

Vurbeifoahrn on da Fabrik,

mit da Sehnsucht im Koffaraum

noch da Hamat ols Kind.

De schmole Bergschtroßn schiaßt

is Auto aufe wia a Vogl, de Seel

is no weita vuraus.

 

Gonz longsom um de letzte Kurvn

umafohrn und in Hof einebiagn.

Im Schtoll san kane Vieha mehr,

dos Hei von de vurign Joahr

modat aufn Tennbodn dahin.

Om Motormäher hängan de

Spinnwebn. Es is still woarn

im Schtoll harin…


MOCHA

 

Wia de Mocha wieda

im Extrastüberl vom

Dorfgosthaus zomm gsessn san

und driba gsprochn hom,

man miasat fir de Hamat

woas toan,

an greaßan Lift,

an Golfplotz,

a neichs Schwimmbod,

do homs mit Hamat

ehrna Brieftoschn gmant…

 

 

ZWOATE HAMAT

 

Wias Erbtal vasoffn

gwesn is,

da Bruda gheirat hot

und er vom Hof

geahn hot miasn,

do hota im Woarteraum

vom Bohnhof sei

zwoate Hamat gfundn…

 

 

VASTÄNDIGUNG

 

Za Vaständigung zwischn de

Nochboarstootn hots gemeinsome

Liedaobende, Feiawehrfeste

und Spurtvaonstoltungen gebn.

De Politika hom

scheane Redn gholtn

und Freindschoftsbsuche gmocht.

Za Vaständigung zwischn

de Volksgruppn im Urt

hot kana woas geton,

ka Politika hot driba gredt…


KARNTNERRISCH

 

Karntnerrisch,

dos greift auf`s Gmüat,

dos greift auf`n Vastond,

dos greift noch de Seen,

dos greift noch de Berg,

dos greift noch de Ondasdenkende,

da Jauchza is a Schrrroooaaa

der nit vahollt,

jo grüaß enk gooott…

 

 


KARNTNALOND

 

A jede Partei hot gsogt,

es geaht ihr ums Karntnalond,

um de Karntna Seen,

um de Karntna Berg,

um de Karntna Leit und

um de Karntna Kasnudln…

 

 

OTTO

 

Gott

Ott

Otto

Ogottogott otto

 

Grüaß gott

Grüaß otto

Karntnerisch

Karntnerisc

Karntneris

Karntneri

Karntner

Nerisch

Erisch

Risch

Isch

Karntnerisch

Jo grüaß enk gott

Otto


WOHLWREBUNG  I

 

De Wohlwerbung is ka

Wettstreit um de bestn Leit,

bestnfolls a Streit um

den bestn Spruch,

den scheanstn Kanditatn,

aufn scheanstn Plakat.

Vur da Wohl hot mon

entlong da Schtroßn,

aufn Gemeindeplotz,

vurm Einkafszentrum,

Tofln mit de

Politikagsichta aufgstöllt.

De Eifrign hom a om

Friedhof Plakatstända hingstöllt…

 

WOHLWERBUNG  II

 

De Partein hom

de scheanstn Plätz fir

ehrne Vaonstoltungen obgsperrt,

de bestn Musika spüln auf,

de feinstn Gosthaisa san

fir se resaviert.

De scheanstn Postn wearn

on de Funktionäre vagebn.

Dos Lond gheart dem Volk…

 

 

PROFIL

 

Vur jeda Wohl hom

de Politika neiche

Orbatsplätz vasprochn,

von Joahr zu Joahr sans

weniga woarn. De Woar is

in Fern Ost billiga hergstöllt

woarn. Fir de Fabrik hots ka

Förderung mehr gebn.

Do hom de Urtspolitika gmant,

mit da Kultur kennt da Urt

a neichs Profil kriagn…

 

KULTUR

 

Nochn Aufhängan

von de Werbeplanen

da Karntna Brauerei und

da Raiffeisenkassa im Kultursool

und noch da Valeihung

da Urkunde firn bestn Speck,

is de Kulturwochn im Kulturhaus

feialich eröffnet woarn.

 

Om Lond

hom in de Gosthaisa

Büldaausstellungen

Saison ghobt.

So belebt der Frauenakt

den Verzehr von Blutwurst

und Zweigelt blau…

 

KULTURTOGE

 

SPROCHKULTUR

MUSIKKULTUR

ESSKULTUR

TRINKKULTUR

BAUKULTUR

KÖRPAKULTUR

SPECKKULTUR

OBSTKULTUR

NOKTKULTUR

INTERNETKULTUR

PFLONZNKULTUR

MODEKULTUR

WEINKULTUR

SCHTERBEKULTUR

 

DOS BUFFET IS ERÖFFNET…

 

DORFPLOTZ

 

Da olte Dorfplotz is vakemman,

neamd mehr hot auf ehn gspült,

von de laarn Haisa is

da Vaputz obablattlt.

De Leit san in de neichn

Wohnblöck om Ortsrond

gezogn, de Gschäfta ins

neiche Gemeindezentrum

mit Parkplätz vur da Tir.

De Staudn und dos Groas hot

sich Stick fir Stick iban oltn

Dorfplotz ausgebratet.

 

Wia mehr Gäst ins Dorf

kemman san, hot man gmant,

da olte Dorfplotz kehrat saniert,

er war woas zan herzagn.

De Haisa rund uman Plotz san

außn mit kräftige Foarbn

ongstrichn woarn.

Mit Asphalt homs olls zuadeckt

und drauf de Betonträg fir

de Bluman gstöllt.

Za Eröffnung vom Dorfplotz,

mit Musi und Biar, san de Leit

von ehrne Wohnblöck kemman.

A poar Stundn woarn olle lustig,

donn sans wieda zruck in ehrne

neichn Wohnungen.

Dogebliebn is kana…

 

DONK

 

Bei ana Bürgavasommlung

iba de Umweltbelostung,

hot sich da Werksdirekta

ba da Bevölkerung bedonkt,

doß se johrzehntelong de

Obgase gschluckt hom.

 

In an jedn Schwammalan

is a bißl Blei,

a bißl Cadmium,

dos Gift hot sich im

Lebn eingnistat…

 

 

 

FASSADN

 

Iba de Schlogzeiln in de

Zeitungen von da vaseichtn Erdn

oda von da schlechtn Luft hom

sich de Gemeindepolitika gärgat,

wos de Fassadn von de Haisa mit

siaße Foarbn onstreichn hom

lossn und do schaut jemond

hinta de Fassadn…

 

VAGIFTUNG

 

Wia de erstn Leit wegn

Bleivagiftung ins Kronknhaus

gschickt san woarn hot mon

gsogt, in ondre Industrieurte is

de Vaschmutzung vül schlimma.

Nur an Noman hot kana gwußt…

 

SANIERUNG

 

Iba de Berichte

im Fernsehn von da

vaseichtn Erdn hom

sich de Gemeindepolitika

gärgat, wo mon ban

Hinschaun nix gmerkt hot.

 

A poar Joahr späta hom

de Gemeindepolitika driba

gschimpft, dos des Göld

fir de Bodnsanierung nit

auszohlt woarn is…

 

 

 

ENTSORGT

 

Wias unmöglich woarn is

vur de Leit zan vatuschn,

doß de Erdn vaseicht is,

hot mon gsogt,

de Erdn weard entsorgt,

umwöltfreindlich…


BÜRGABEWEGUNG

 

Mir schimpfn iba de

Fabrikn de des Wossa

und de Luft vaschmutzn,

iba de ibaflissign Sochn

in da Wohnung.

Om longan Einkaufssomstog

sama zan Einkafn in da Stodt.

 

Da Sprecha von da

Bürgabewegung gegn de

Müllvabrennung hot im Werk

a Orbat kriagt,

do hota gmant, de Obgase

wearn ibaprift…


KLANIGKEIT

 

Auf da Bundesschtroßn san

de Leit om Gmischtwoarngschäft

vurbei zua de Einkaufscenta

in de Stodt gfoahrn,

imma weniga san steahnbliebn.

 

Wias Gmischtwoarngschäft

wegn zwenig Kundschoft

zuagsperrt hot,

hom de Leit geklogt,

mir miasn wegn jeda

Klanigkeit in de Stodt foahrn…


URTSKERN

 

Wia de Wend von de Haisa

mit siaße Foarbn ongstrichn

san gwesn und do Dorfplotz

von de Postkortn obagstrohlt hot,

hot mon sich ums Lebn

hinta de Wend nimma kimmert.

 

Aus de oltn Haisa

im Urtskern san de

Einheimischn auszogn,

es woar ka Bod und ka Kloo

in de Wohnungen.

Iba de Auslända de in

de oltn Haisa einzogn san

hot mon gsogt,

se nehman in de Einheimischn

de Wohnungen weg…


URTSBÜLD

 

Nochn Toad vom Monn

is mitn Hund allan in

da Wohnung gsessn.

Wias auf ehm nimma

zan schaun hot ghobt,

hot se sei selba a

nimma hergrichtat.

De vakummene Weis

hot de Dorfleit gstört,

des passt nit zum

neichn Urtsbüld…

 

 

 

URT

 

Unta da Urtstofl homs

dos Schüld Ferienurt

ongschraubt, so semma

za an Fremdnvakehrsurt woarn.

Da Vota, da Großvota und

da Urgroßvota san stolz auf

senre Orbatahänd gwesn

und de Orbat in da Fabrik…

 

WONNS  FRUHJOAHR  KIMMT . . .

 

FEIA

 

Za hundat Joahrfeia

von da Lokalbohn san

de Ehrngäst mit an Sondazug

zan Frühschoppn kemman,

da Birgamasta hot

se begriaßt.

Drei Monat späta hot

da Aufsichtsrot gsogt,

de Bohnstreckn is nit rentabl…


FRUHJOAHR

 

Wonns Fruhjoahr kimmt,

de Költn vaschwind,

dos Eis schmülzt,

da Schnea vur da Tir

vageaht, donn liegt

do da Liabstram,

dos Wunschkind,

de Hochzeitsreise.

Dos Allansein vur

de Tir ausestölln,

weil Flohmorkt is…

 

 

 

 

 

GREAN

 

Nebn da Autobohn

fongan im Fruhjoahr imma

weniga Bama zan greanan on.

Olle Joahr wearn de

kronkn Bama gschlägat.

In de Onsprochn von de

Politika san de Wörta mit

greana Foarb ongstrichn.

 

Nebn da Autobohn

wearn imma mehr

Lärmschutzwänd aufgstöllt,

imma weniga sihgt

ma vom Lond.

Des kimmert eh kan,

de do durchrasn…

 

SCHTROSSN

 

Gegn den Bau ana

Schtroßn durchn Auwold

hom sich olle gwehrt.

Za jeda Bürgavasommlung

san de Leit kemman,

oba jedsmol weniga.

De Politika hom zuagwortat,

wia nur mehr a poar kemman

san homs gmant,

es san eh olle dafir…

 

SCHÜTT  I

 

Da Berg hängt

tiaf üba deina,

a schwoarze Furchn

durchziaht di da Längs.

Du host jezan a ehlane

und a hiagare Seitn.

De Bachln homs in

Betonrähr einegezwengt,

firn Lärm von da Autobohn

gibt’s ka Grenz.

Meine Tram san auf

da ehlan Seitn,

i bin von meine Tram getrennt…

 

(Schütt – Naturpark Schütt)


SCHÜTT  II

 

A Maschnzaun wo mon

friha frei geahn hot kennan,

vül Lärm und Autos,

wo mon friha

allan sein hot kennan,

vül Asphalt und Beton,

wo friha de Hopfnbuchn

gwochsn san…

 

 

SCHÜTT  III

 

Ssst, ssst, ssst…

Hintan Wüldzaun steahn,

de Sunn scheint ma

ins Gsicht.

Zwischn hiagan und

ehlan Wüldzaun foahrn

de Autos wia in an

großn Käfig dahin.

Ssst, ssst, ssst…

Ols Bua bin i gern in de

Tierschau Offn schaun gongan.

Hinta da Autoscheibn

ziagn de Leit

olle mäglichn Gsichta.

Ssst, Ssst, Ssst…

 

 

DRAUTOL

 

Von da Sunnseitn ins Tol

obeschaun, sehgn wia de

Lostwogn den Sond

und den Zement ibas

Feld zu de Kroftwerksbaustelln

fihrn. Om Tolbodn

homs de Blechhüttnan

aufgstöllt und de Bagga orbatn

bei Tog und ba da Nocht.

 

Inmittn vom Tol is a offene

braune Wundn, de Schroa von

de obgholztn Bama

und Streicha steign vom

Tolbodn in de Sunnseitn aufa.

Dos Rauschn da Drau,

dos i gheart hon,

wonn i aufgstondn

und wonn i schlofn gong

bin is vastummt. Jetzt liegt de

Drau stüll und miad im Bett

und man waß nit,

ob ihr Schterbn schoan ongfongan

hot…

 

MADL

 

A Kindawogn mit

an liabn Madl,

a Muata mit

an schean Gsicht.

Rechts und links Birkn

mit greane Blattln,

a leichta Wind.

Bluman in olle Foarbn,

im Brunnan spiaglt sichs Gsicht.

De Polman toans vom

Gwächshaus ausa stölln,

de Sunnanstrohln färbn

de Wangalan roat.

Bam  Hamfoahrn hot a Auto

den Kindawogn ibarollt…

 

OSTAN

 

De Leit san vur

da Kirchn gstondn,

iba de Friedhofsmawa

is da Obnd kemman,

a kolta Wind hot de Leit

tiaf in Rock einekrichn lossn.

Dos Ostafeia hot gebronnt,

de Leit hom ehrne Kerzn

onzünd und san in de

finstre Kirchn einegongan.

In da Kirchn is es nie

gonz hell woarn…

 

TOURISMUS

 

SUMMATOURISMUS

WINTATOURISMUS

BERGTOURISMUS

SONFTATOURISMUS

SEXTOURISMUS

KULTURTOURISMUS

SPROCHTOURISMUS

BODETOURISMUS

SCHITOURISMUS

MÜLLTOURISMUS

BABYTOURISMUS

SINGLETOURISMUS

SENIORNTOURISMUS

INDUSTRIETOURISMUS

 

URLAUB BEI FREUNDEN…

 

 

SUMMA

 

Im Summa weard olls zua da

Untaholtung fir de Fremdn getoan.

In an Seeurt feians zwoamol

Kirchtog im Joahr.

Im Summa fir de Fremdn,

im Hearbst fir de Einheimischn…

 

 

KIRCHTOG

 

Aufn Kirchtog,

de Hitz des heit hot,

a kolts Bier is jezan dos Richtige.

Du woarst lustiga ols mir,

seit drei Joahr woarst

schoan kronk,

om Bluat und on da Seel.

Du host gwußt dei Lebn

is bold zan End.

Wonn fongt de Musi zan

spüln on?

Uns woar longweilig, weil

fir uns a nächsts Joahr

wieda Kirchtog sein weard…

 

 


FREIBOD

 

A Sunntog mit Temparaturn

iba dreißg Grad,

vurm Freibod gibt’s

kan frein Parkplotz mehr.

Olls nehman de Leit

ins Bod mit:

Dos Radio, de Spülkortn,

de Tante, de Jausn.

Durt hot olls sein Plotz,

de Klankinda beim Planschbeckn,

de Buam und Madln bei da

Wossarutschn, de Dorfscheanen

auf da Sunnenbonk,

in da Nähe de Burschn

und de oltn Herrn,

de Pensionistn sitzn im Schottn.

 

Im ibafülltn Freibod noch

dir zan suachn onfongan,

de laare Deckn von dir findn

und wiaßn, dos du glei

kemman wearst…

 

OLLASÖLNTOG

 

Da Ollasölntog woar

a woarma klora Herbsttog,

mir woarn im Wold vom Kaisatol,

ka Vakehr, ka Lärm, a Ruah.

Da Bawa hot mitn Ruckkorb

dos Laab in Schtoll einegetrogn,

im Hausgartl hom noch

de Bluman geblieht

und du woarst bei mir…

 

 

IBAN WINTA

 

Iban Winta hot da Oltbawa

nit vül Möglichkeitn ghobt

za Untaholtung.

Wenna vurs Haus ausegongan is,

is ehm glei amol kolt woarn,

a de Fiaß hom ehm weah toan.

Vurm Eis auf da Schtroßn

hota a muads Ongst ghobt,

sei Stock hot do a

nit vül gholfn. Om liabstn

isa in da woarman Kuchl gsessn,

hot sein Schnopstee getrunkn

und a bissl Radio glosnat.

Oft hota za seina Frau gsogt,

im Fruhjoahr deis wieda

bessa wearn,

im März isa gschtorbn…


SCHNEA

 

Olls hot mon om

Berg gebaut,

a neiche Schtroßn,

an Parkplotz und an

Schilift. An Schivaleih

im Tol, a Gosthaus om Berg.

An Schlepplift und

a Märchnwölt fir de Kinda.

Dos ka Schnea kemman kennt,

dron hot kana gedocht…


MÖLLTOLLEITN

 

In da Mölltolleitn,

in da Sunneseitn,

steaht a olts Bawahaus

und a neicha Schtoll danebn.

De Christnocht is

kolt und kloar.

Da Bawa red mit

de Viecha im Schtoll,

de Kinda sitzn

bam Christbam in da Stubn…


CHRISTBAM

 

Von Joahr zu Joahr hom

aufn Christbam om

Morktplotz imma mehr

elektrische Kerzn Plotz ghobt.

Iban Weihnochtsvakehr homs

de Weihnochtsstern onbrocht.

Da  Weihnochtsrumml

is mehr woarn,

de Zeit firn ondan weniga…

 

WEIHNOCHT  I

 

Bei vüle Schaufensta vurbeigeahn,

bei sovüle Sochn nit wiaßn

woas schenkn, vülleicht

is dos Christkindl a Gutschein.

Im Lodn von da Caritas suacht

a Tirkin noch zwoa Pullova

fir ehrne Kinda…

 

WEIHNOCHT  II

 

Wias om heilign Obnd

zan Schneibn ongfongan hot

und i mitn Auto nit za de

Vawondtn foahrn hon kennan,

do sans scheane Weihnochtn gwesn…

 

HEILIGN OBND

 

Om heilign Obnd

hots zan Regnan ongfongan,

da Regn hot in Schnea

und a de Weihnochtsstimmung

furtgschwemmt.

Umas Haus hots des

Grümpl ausagapert.

Im Haus san de oltn

Streitigkeitn zwischn de

Leit zan Vurschein kemman…

 

INHALT

 

AN SCHEAN TOG

Is erste Mol  6

Ausziagn  7

Allansein  8

Nocht  9

An schean Tog  10

Bsetzt  11

Grod  12

Liab  13

Somstognocht  14

Vawöhnt  15

Weitalebn  16

Wochn späta  17

Furtgeahn  18

Vota  20

Muata  21

Bsuch  22

Schterbn  24

Da Schroa  26

Schmerzn  27

Gloshaus  28

Shopping Centa  29

Nochboar  30

 

LIABE WÖLT, GUATE  NOCHT

Martin  32

Sinn  33

Bairin  34

Rentn  35

Möslvota  36

Rauta Vota  37

Kaisa  38

Kriag  40

 

 

Katzlmocha  42

Flichtlingskinda  43

Flohmorkt  44

Foarbn  45

Kronk  46

Obnd  47

Vakaifarin  48

Spearmüll  49

Vagessn  50

Fuchzg Joahr  51

Dachau  52

Stein  53

 

ZWOATE HAMAT

Hamat I  55

Hamat III  56

Mocha  57

Zwoate Hamat  58

Vaständigung  59

Karntnerrisch  60

Karntnalond  61

Otto  62

Wohlwerbung I  63

Wohlwerbung II  64

Profil  65

Kultur  66

Kulturtoge  67

Dorfplotz  68

Donk  70

Fassadn  71

Vagiftung  72

Sanierung  73

Entsorgt  74

Bürgabewegung  75

 

 

Klanigkeit  76

Urtskern  77

Urtsbüld  78

Urt  79

 

WONNS FRUHJOAHR KIMMT

Feia  81

Fruhjoahr  82

Grean  83

Schtroßn  84

Schütt I  85

Schütt II  86

Schütt III  87

Drautol  88

Madl  90

Ostan  91

Tourismus  92

Summa  93

Kirchtog  94

Freibod  95

Ollasölntog  97

Iban Winta  98

Schnea  99

Mölltolleitn  100

Christbam  101

Weihnocht I  102

Weihnocht II  103

Heilign Obnd  104

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.