AB:solut

Die Volksaufstände entlang der Mittelmeerküste, bei denen sich vor allem Jugendliche beteiligen, die aus dem Web um die Freiheiten und die Möglichkeiten in Europa wissen, lassen die Diktatoren in eine bedrängte Lage kommen. Einige haben unter dem Druck der protestierenden Menschen, aber auch der Militäreinsätze, aufgegeben. Die Jugend fordert eine Regierung mit mehreren Parteien und eine gerechtere Verteilung des Staatsvermögen. Der Gewinn aus dem Verkauf der Bodenschätze soll einer breiten Basis zu Gute kommen und Arbeitsplätze schaffen. In Europa hat sich die Meinung durchgesetzt, dass die Freiheit mit Bomben herbeigeführt werden muss.

Wie steht es mit der Freiheit in einer Partnerschaft? Kann es sein, dass es zu einem Thema, bei einem Vorhaben, mehrere Meinungen gibt und es kein Makel ist, wenn eine Meinung nicht zum Zug kommt. Im Verlauf der Meinungsfindung kann ein anderer Weg gefunden werden. Denen fällt es schwer dies anzunehmen, wenn es in ihrem Leben eine Zeit gegeben hat, wo es nur eine Meinung, ihre Meinung, gegeben hat. Hat dies nicht der Ansicht des Partners entsprochen, dann hatte dieser das letzte Wort, die unverrückbare Wahrheit.

Bei einer Zugfahrt wird bei allen Reisenden nach der Kontrolle der Fahrkarten und der Visitenkarten mit einem Blutdruckmessgerät der Blutdruck gemessen.

Absolutismus.

2 Gedanken zu „AB:solut

  1. Der Gewinn aus dem Verkauf der Bodenshcätze wird wahrscheinlich genauso wenig der breiten Bevölkerung zu Gute kommen, wie das bisher beim Abbau von Gold, silber und anderen wertvollen Rohstoffen geschehen ist. Gewinne werden eine Handvoll Unternehmen machen, und der Großteil der Bevölkerung wird leer ausgehen. Es sei denn, in der Unternehmerschicht breitet sich eine neue gesitige Haltung der Wertschätzung und des Respekts aus – und bei der Bevölkerung ein Widerstand gegen Ausbeutung und unmenschlicher Schufterei.

  2. Hallo Rosenherz!

    …mit dem Widerstand der Bevölkerung kann man rechnen.

    Gruss schlagloch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.