ritters:leut

Von: kriemhild.powerfrau@hotmail.com

An: brunhild.supergirl@hotmail.com

Datum: 2. Juni 573

Betreff: Warnung

Hallo Brunhild, dein Auftreten beim Ritterfest war ein Skandal. Dein Kleid hat vom Busen mehr gezeigt als verborgen, jeden Moment konnte dein Busen aus dem Dekolletee rutschen. Während ich mich um die Bewirtung der Gäste gekümmert habe, bist Du mit Siegfried, meinem Mann, im Gästetrakt  verschwunden. Ich warne Dich! kriemhild

———————————————————————————————–

Von: brunhild.supergirl@hotmail.com

An: kriemhild.powerfrau@hotmail.com

Datum: 3. Juni 573

Betreff:  RE Warnung

Hallo Kriemhild, ich geize mit meinen weiblichen  Reizen nicht, die Männer sind verrückt nach mir. Ich habe Verlangen nach starken Männern, den Stärksten. brunhild

————————————————————————————————-

Von: kriemhild.powerfrau@hotmail.com

An: brunhild.supergirl@hotmail.com

Datum: 5. Juni 573

Betreff: Starke Männer

Hallo Brunnhild, dein Mann Gunter scheint auf deine weiblichen Reize nicht zu reagieren.  es wird getuschelt, dass sein Pimmel zu schwach war um deine Jungfräulichkeit zu beenden. kriemhild

————————————————————————————————

Von: brunhild.supergirl@hotmail.com

An: kriemhild.powerfrau@hotmail.com

Datum: 6. Juni 573

Betreff: RE Starke Männer

Hallo Kriemhild, ich zitiere aus einem Email, wo Dein Siegfried meine Liebesdienste rühmt. Zitat: „Noch heute verspüre ich einen wollüstigen Schauer, wenn ich an das gemeinsame Bad im Gästetrakt denke. Deine kräftigen Hände haben meinen Leib durchgeknetet, dabei haben Deine prallen Brüste meinen Popo berührt. Du bist die Einzige, die um meine verwundbare Stelle weiß. 🙂 brunhild

Jo so woarns de oltn Rittersleut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.