SCHLECHTE:nachricht

Will man sich informieren und schaltet die Fernsehnachrichten ein, dann kann es vorkommen, dass man nur von schlechten Ereignissen hört. Es gibt einen neuen Terroranschlag im nahen Osten, einen Amoklauf im Norden,  ein Busunglück, verseuchte Milch für Kinder, einen verheerenden Wirbelsturm an der Ostküste. Ein Firmenstandort wird geschlossen und in den fernen Osten verlegt, eine nationale Fluglinie schreibt nur Verluste und man sucht einen Käufer. Ähnlich verhält es sich mit den Schlagzeilen in den Zeitungen, dort kommen die lokalen Unglücke hinzu. 

Eine Anhäufung von schlechten Nachrichten erlebt man auch, wenn man mit einem Verwandten telefoniert oder ihn besucht. Als erstes hört man, dass jener im Ort gestorben ist, ein anderer einen Arbeitsunfall hatte, dieser zur Untersuchung im Krankenhaus ist und ein Bekannter sich von seiner Frau getrennt hat. 

Zuerst die schlechte Nachricht.

4 Gedanken zu „SCHLECHTE:nachricht

  1. Hallo Schlagloch,
    Manchmal mag man schon garnicht mehr anrufen…wer weiß, was es zu hören gibt.
    Allerdings: Wer gibt schon zum Besten, daß er jetzt neuerdings Lyrik schreibt? Daß er ein Theaterabonnenment hat? Daß er Glück in der Natur findet…
    Aber das kann man trainieren!

    Gruß
    Gerhard

  2. Hallo Schlagloch!
    Die ewig Jammernden vermeide ich auch anzurufen. Aber egal wer,…es wird geklagt,….und somit,….das Leid, das Negative vermehrt. Und so manches Mal erweischt man sich schon selber dabei
    Man sollte darauf achten, und es bewußt ändern, dass man da nicht mit einsteigt. Es zieht einen nur runter.
    Deshalb,…….lese ich keine Zeitung, höre keinen Radio,..und sehe nur selten fern.
    Liebe Grüße
    Grye Owl

  3. Hallo Gerhard!

    Du hast Recht, man sollte mit dem Verkünden von guten Nachrichten bei sich selbst beginnen.

    Gruss schlagloch.

  4. Hallo Grye Owl !

    Es stimmt, oft will man keine Zeitung lesen oder kein Radio hören, wegen der schlechten Nachrichten. Heute aber schaue ich die TV-Nachrichten, weil dieser Tag könnte für mich ein „Lostag“ sein.

    Gruss schlagloch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.