ver:erben II

Von Vererbungen genetischer Natur sind wir Menschen betroffen. Charaktereigenschaften und biologische Merkmale werden von den Eltern, aber auch aus früheren Generation an die letzte Generation weitervererbt. Mit diesen geerbten Anlagen müssen wir uns abfinden, sie sind unveränderlich. Auch die Vornamen für den Erstgeborenen werden oft über Generationen weitergegeben. Die Meinung, dass sich soziale Eigenschaften von ganzen Volksgruppen vererben können, wird heute akzeptiert. Für das Überleben der Menschen von zentraler Bedeutung waren die Erkundungen der Natur, die Vererbung bei den Pflanzen und Tieren zu entschlüsseln, um zielstrebig Ackerbau und Viehzucht zu betreiben. Mendelsohn, Kummerer und Darwin waren bei der Erstellung der Vererbungslehre involviert, bis zur Entschlüsselung der DNS beim Menschen.

Können auch Talente, wie Sprachtalent vererbt werden? Wie vererben sich Wörter weiter, eine Vererbungslehre der Sprache? Wer hat im Blog das letzte Wort, sind dies die Blogbetreiber oder die Leser? Das letzte Wort für den, der einen Kommentar hinterlässt. Besteht schon eine Möglichkeit sein Blog weiter zu vererben? Einen würdigen Erben zu finden, wird schwierig sein.

Internetmüllverbrennungsanlage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.