vorsatz:tippen

ZielBar hat zu der Blogparade „ Besser Bloggen-deine Vorsätze und Tipps für 2015 aufgerufen. Gefragt wird nach den eigenen Vorsätzen und nach Tipps für andere Blogger. Der Beitrag soll auch eine kurze Vorstellung des eigenen Blogs beinhalten.

Vorstellung

Seit dem April 2003 gibt es mein Blog „schlagloch“ im Internet. Zuerst bei www.20six.de, ab dem Jahre 2008 als eigene Domäne, www.schlagloch.at  Bei der Eröffnung des Blog „Schlagloch“ war es meine Absicht darin von meinen alltäglichen Beobachtungen und Reaktionen in kurzen Minigeschichten (Literaturminiaturen) zu berichten. Im Web kann man sich ein zweites Leben schaffen, sozusagen ein Leben vor dem Tod und nach dem Tod.  Bei mir führte das Bloggen oft  auch zu neuen Wortbildungen, wie Seelenrheuma, Glaubenspolizze oder Internetmüllverbrennungsanlage. Ab zu beteilige ich mich an Blogparaden oder an Bloglisten wie gerade aktuell, Topblogs Österreichs  Da meine Beiträge eine literarische Form anstreben wird mein Blog vom Deutschen Literaturarchiv Marbach archiviert.

Vorsätze und Tipps

Ich weiß um die Diskussionen in vielen Blogforen, man soll, um sein Blog bekanntzumachen, die Social Media benützen. Google+ oder Facebook, um nur zwei zu nennen. Dazu den passenden Button im Blog einbauen, beides fehlt bis jetzt auf meiner Webseite. Welchen Wert hat ein „Gefällt mir“ Klick, wenn der Leser nur die Überschrift vom Beitrag gelesen hat? Die größere Leserbindung  erreicht man, dass man interessante und von anderen Blogs abweichende Inhalte postet.

Ganz oben steht bei mir für 2015 und gleichzeitig als Tipp für andere, die regelmäßige Onlinestellung von Blogbeiträgen. Es nützt nichts, wenn man in der ersten Sturm- und Drangphase dreimal täglich bloggt und nach drei Monaten nur mehr alle drei Wochen. Bei einer solchen  Situation kann  man das  Blog gleich wieder schließen, man wird damit keine Community aufbauen können.

Eine optische Verbesserung meines Blogs ist von mir angedacht. Auch den StammlesernInnen gefällt eine Veränderung und weckt wieder mehr Interesse. Wie bei einem Schaufenster, wenn monateweise dieselbe Dekoration gezeigt wird, dann schaut mit der Zeit niemand mehr vorbei.

Um die Leserreichweite zu erhöhen zahlt es sich aus an Blogparaden zu beteiligen, bei anderen Blogs zu kommentieren.

Auf meine Webseite kommen keine Werbeanzeigen und PR- Artikel,  obwohl es diesbezüglich immer Anfragen gibt.

3 Gedanken zu „vorsatz:tippen

  1. Pingback: vorsatz:tippen | Schlagloch | ZIELBAR

  2. Pingback: | Schlagloch

  3. Pingback: Blogparade: Besser bloggen - Vorsätze und Tipps für 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.