frauen:runde

Die neue Privatsphäre in den Railjet erweist sich in einigen Fällen als ein Hindernis, da man von den Gesprächen der Mitreisenden weniger mitbekommt. Es gibt Ausnahmen, in diesem Fall eine Frauenrunde aus dem Gailtal, welche auf einem Städte Trip in die Bundeshauptstadt unterwegs war. Die Herbstzeitlosen, welche sich einmal im Jahr eine Auszeit von Mann, Kind und Hund gönnen.Trotzdem waren sie im Zuhause gefangen. Eines der Gesprächsthemen waren die Kinder, die Ereignisse in der Schule. Voran die Erfahrungen mit den Lehrern und Lehrerinnen. Ein Thema, welche Jause geben wir den Kindern mit in die Schule und was ist eine gesunde Jause? Bei der jüngeren Generation boomt das Fastfood Essen und die Fertiggerichte.

Dazu kam die Ungewissheit, wie es die zuhause geblieben Ehemänner schaffen werden, sich und die Kinder während des Wochenende mit Essen zu versorgen? Dies dürfte mit einem Besuch bei einem Fastfood Anbieter enden, problemlos für die Väter und kommt beim Nachwuchs gut an. Zum Thema Mülltrennung und Müllentsorgung war es nur ein Gedankensprung. Eine ungeliebte Tätigkeit, weil es Müllfanatiker gibt die penibel darauf achten, dass jeder kleinste Papierfetzen in der Altpapiertonne landet. Darauf bestehen, dass jeder Joghurtbecher in seine Bestandteile: Plastik, Metall und Papier zerlegt wird.

Der auftauchende Schaffner wird mit Fragen bestürmt, über das Wetter in Wien wisse er nichts Genaueres. Die Frauen laden ihn ein, mit ihnen ein Glas Sekt zu trinken, diese Aufforderung lehnt er wegen der Dienstvorschrift dankend ab. Als ich meiner Nichte von diesem Erlebnis erzähle, stimmte sie mir zu, auch wenn ihre Cafékränzchenrunde verreist, verläuft es so oder ähnlich.

Zwiebeltorte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.