BLOG:nachbar

Unser Leben wird auch geprägt und gestaltet von verschiedenen Nachbarschaften. Glauben auch manche, dass sie auf keine Mitmenschen, Nachbarn angewiesen sind, so stoßen wir doch in unserem Alltag auf Nachbarn. So verschieden wie wir selbst sind, so verschieden sind die Nachbarn. Mit manchen versteht man sich gut oder es gibt höflichen Abstand. Andere lehnen jeden Kontakt ab und man wird gestört oder belästigt. Bei manchen kann man trotz Freundlichkeit keinen Kontakt herstellen. Die Nachbarn einer Strasse treffen sich zu einem Straßenfest, andere Nachbarn treffen sich vor dem Gericht zu einer Verhandlung über die Grundgrenze. 
 
So wie es Hausnachbarn und Wohnungsnachbarn gibt, gibt es auch Blognachbarn. Im deutschsprachigen Raum gibt es geschätzte mehrere Millionen Blogs. Fast jeder Blog hat seine Linkliste, wo er auf andere Blogs aufmerksam macht, sozusagen Blognachbarn. So wie man Freundschaften im normalen Leben durch Besuche, Telefonanrufe pflegt, so muss man auch die Blogfreundschaften pflegen. Dies passiert durch den Besuch von verlinkten Webseiten. Die Telefonanrufe sind die Kommentare und die Antwort auf die Kommentare. Wer dies außer Acht lässt, wird auch im Web bald alleine dastehen. Über die Beziehungen  im Web hat jeder Blogger seine eigenen Erfahrungen. Manche Blogs bezeichnen sich als Diskussionsforum, haben aber keine Zeit für den Webnachbarn. Konkurrenz-  und Zeitdruck gibt es auch im Web.
 
Eine Vermutung.
12.2.08 08:05
 
 

 2 Kommentar(e)    

Mo / Website Hallo Herr Nachbar 😉

Du stellst mal wieder einen sehr treffenden Vergleich an, wie ich finde.

Bach 2,5 Wochen in meiner neuen Wohnung erkunde ich meine Nachbarschaft und sie scheint tatsächlich so vielfältig zu sein, wie Du sie beschreibst.

Auch wenn ich mich in den letzten Wochen hier sehr rar gemacht habe, schaue ich gern wieder vorbei, sobald meine Zeit es zuläßt.

Ansonsten muß man sich wohl bei der Vielzahl der Blogs ( lt. einem Beitrag auf Schlafmützes Seite gibt es täglich 750000 neue Blogs im Netz ) seine Favoriten heraussuchen, denen man sich widmen kann/möchte.

Viele Grüße
Mo

schlagloch Hallo Mo!
Es ist gut, wenn du zuerst die Nachbarschaft deiner neuen Wohnung erkundest. Es ist bestimmt etwas interessantes dabei.
Gruss schlagloch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.