Über schlagloch

Er hat es sich zur Aufgabe gemacht mehrmals die Woche eine kleine Studie zu verfassen und teilt dies per Weblog „schlagloch“ einer stetig wachsenden Internetgemeinde mit. Einzelne Leser treten auf der Internetplattform mit ihm auch in eine Diskussion über das Geschriebene ein. Vom Deutschen Literaturarchiv Marbach werden ausgewählte Online-Publikationen, so auch das Blog „schlagloch“ auf der Plattform Literatur-im-Netz langzeitarchiviert. Einige „Schlaglöcher„ hat er materialisiert und zu Büchern gemacht: Zeitenwandel (2009); Die Beobachtungen (2011); Bruchstellen (2015).

englisch:kurs

Beim Englischkurs für wirkliche Anfänger, es ist mein dritter Anlauf, kommt es durch verschiedene Missverständnisse und meiner unorthodoxen Auffassungsgabe zu erheiternden Disputen. Unsere englisch Thatcher verwendet zwischendurch das Wort exacthy undniemand in der Gruppe fragte bis jetzt, welche Bewandtnis es mit diesem Wort hat. Die oftmalige Verwendung von exacthy macht mich neugierig. Ich habe die Vermutung es ist eine Phrase und universell einsetzbar. Damit besteht die Aussicht dieses Wort auch zu verwenden. In der Kursstunde herrscht eine Stimmung wie bei einem Vortrag zur Paarbeziehung nach dem Motto: Was sie schon immer fragen wollten, aber nicht zu fragen getrauten. Im Deutschen wird das Wort, exacthy für genau verwendet. Hat jemand auf eine Frage richtig geantwortet, exacthy, was war die Hausaufgabe, exacthy oder gehen wir nach der Englischstunde einen Cappuccino trinken, exacthy. Allen jenen, welche sich nicht auf eine Meinung festlegen wollen, einer bestimmten Aussage nicht zustimmen können oder der Frage, wie geht es dir heute, ausweichen wollen, kann ich das Wort aproximately empfehlen, so ungefähr. Die Situation ist aproximately, lässt aber die Auslegung zu, sie könnte ganz anders sein. Ich fühle mich heute aproximately, man weiß es selbst nicht so genau. An eine ähnliche Situation kann ich mich in einem Italienischkurs erinnern, wo die italienisch Insegnante das Wort allora, also, bei vielen Gelegenheiten verwendet hat. Will heißen, allora die Italienischstunde ist zu Ende, allora wir gehen über die Straße oder allora der Nächste soll übersetzten und vieles mehr.

Neben solchen sprachlichen Lichtblicken müssen wir mutige Anfänger zur Kenntnis nehmen, dass vieles, was wir deutsche Muttersprachler aus dem Bauchgefühl sprechen und schreiben, in der deutschen Grammatik sehr wohl seine Regeln hat. Dabei hinken wir mit unserem Schulwissen hinterher. So sah ich mich genötigt die Frage zu stellen: „Ob es als Teilnehmer vom Englischkurs für echte Anfänger sinnvoll wäre, zuerst einen VHS-Kurs Deutsch für echte Anfänger zu besuchen? Wir könnten dort einiges an Grammatik auffrischen. Ich schreibe zumeist aus dem Bauchgefühl und lese die Sätze danach nochmals durch und horche auf die Sprachmelodie, welche den Sätzen entströmt. Fortsetzung folgt…

heißer:krieg

Massiv wird vom Umweltministerium die Werbetrommel gerührt und an die Bürger appelliert, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benützen. Vor allem die vielen Berufstätigen sollen mit dem Bus, dem Zug oder der U-Bahn zur Arbeit fahren. In den Ballungsgebieten, wo es eine gute Verkehr Infrastruktur gibt ist dies leichter anzunehmen, als in den ländlichen Gegenden. Dort ist nicht immer eine Haltestelle in der Nähe und oft fehlt es an den passenden Bus- und Zugverbindungen. Am Smartphone sind Glückwünsche zum Geburtstag eingetroffen. Frei nach dem Schlagermotto, siebzehn Jahr blondes Haar so stehst du vor mir. Ein Sehnsuchtsort, aber da sich bei mir die Beschwerden in Grenzen halten, bin ich mit den einundsiebzig Jahren zufrieden. Keinesfalls sehe ich das Treiben in der Draustadt negativ, trotz mancher geschlossenen Geschäfte in der Innenstadt, schlechte Bedienung, teurem Treibstoff und überhaupt gibt es schlechte Zukunftsaussichten, verfolgt man die Medien.

Es gibt Herausforderungen für die nächsten Jahrzehnte bei Klima, Weltbevölkerung und Rohstoffen. Für die EU-Bürger zusätzlich verstärkt durch die Sanktionen gegen Russland und die Milliarden Unterstützungen an die Ukraine. Aus Distanz betrachtet ist es ein Nachbarschaftsstreit zwischen zwei Brudervölker, welche sich nie mochten. War es rechtens, dass der Westen Russland auf der Weltbühne zur Seite geschoben hat? Die Bürger in Russland sind dieselben Menschen wie wir, mit dem Wunsch nach einem zufriedenen Leben, nach persönlicher Würde und Anerkennung als Mensch. Wo waren die Friedensstifter nach dem Ende des Kalten Krieges. Im Unterschied zum Kalten Krieg steuern wir jetzt, da sich der Westen und der Osten mit Hunderten Milliarden aufmunitioniert auf einem Heißen Krieg zu. Wo beginnt und wo endet die Feindschaft zwischen Europäer und Russen? Die Angehörigen beider Nationalitäten können, auch wenn der Streit noch so heftig wird, ihr Territorium nicht verlassen. In dem Nachbarschaftsstreit hat ein Mediator gefehlt. Die Krise endet in einem Rüstungswettkampf zwischen West und Ost. Wird der Planet Erde durch Menschenhand unbewohnbar?

Die Kosten für einen Kriegstag zwischen Russland und Ukraine werden auf rund achthundert Millionen Euro geschätzt. Bei einer Spende von hundert Euro bekommt ein Kind in einer indischen Missionsstation ein Jahr lang Unterkunft und Verpflegung und wird in der dortigen Schule ein Jahr unterrichtet. Aus dem Tageheft…

kalter:krieg

Eine nette Geste der österreichischen Bundesbahnen für die Besitzer einer Vorteilskarte ist, sie dürfen am Geburtstag alle Züge in Österreich gratis benützen. Dabei ist es belanglos welche Zugstrecke man wählt. Dies kann eine Fahrt von Villach nach Hermagor, aber genauso von Villach nach Graz oder Salzburg sein. Dieses Jahr habe ich den Geburtstagsbonus für eine Fahrt nach Salzburg benützt. Während der Sommermonate wurde die Abfahrtszeit des IC nach Dortmund von 9.17 Uhr wegen einer Baustelle in Bayern auf 8.33 vorverlegt und der Zug über Kufstein umgeleitet. Für mich hat der Tag etwas früher begonnen und das gemeinsame Frühstück mit der Partnerin war zugleich die Geburtstagsfeier.  

Der Blickfang auf dem Bahnsteig sind die E-Bikes, um vieles dominanter als die Trekking Fahrräder. Der Alpenadriaradweg von Salzburg an die obere Adria nach Grado wird von den E-Bikes dominiert. Der Baulärm am Villacher Bahnhof ist ein Zugeständnis an die Modernisierung des Bahnhofs. Fertigstellung bis zum Jahre 2024, gleichzeitig mit der Fertigstellung des Koralmtunnel. Es wird dann möglich sein, Graz von Villach aus mit dem Zug in etwa einer Stunde zu erreichen. Dies könnte für mich eine Neuorientierung beim Besuch von Kultur- oder Literaturveranstaltungen bedeuten. Auf den heutigen Geburtstag fällt der Termin zweier Lehrveranstaltungen an der Uni Salzburg. Am Vormittag Menschenwürde und am Nachmittag Erhört Gott Gebete.  Eine Meinung in der Theologie ist, dass Gott das Beste für uns schon vorgesehen hat. Unsere Gebete können dazu beitragen, dass diese Gaben freigegeben werden. Gerade passieren wir das Schloss Rothenthurn, welches sich stolz über dem Ort Rothenthurn im Drautal erhebt. Der Blick aus dem Zugfenster erfreut mein Gemüt, der ganze Talboden und die Hänge der Sonnseite werden von der Sonne angestrahlt, dies verleiht den Feldern das saftige grün in unterschiedlichen Farbtönen. Ein Teil der Wiesen sind gemäht und die Äcker gepflügt. Nach dem Aufenthalt in Spittal Drau fahren wir an einem großem Erdbeerfeld vorüber, zwischen den Zeilen gebückte Menschen beim Pflücken.

Dieser Landschaftsgenuss ist bei einer Fahrt mit dem Auto, für den Lenker, unmöglich. Ich sitze entspannt im Großraumwaggon, der trotz vieler Negativmeldungen nicht überfüllt, sondern spärlich besetzt ist. In den letzten Wochen gab es Beschwerden, dass zu manchen Zeiten und auf gewissen Bahnstrecken die Züge überfüllt sind. Manche Fahrgäste bekamen ohne Reservierung keinen Sitzplatz mehr. Bei dieser Fahrt war es gespenstisch, weil die letzten zwei Waggons so gut wie nicht besetzt waren. Die Toiletten, der Boden, die Fenster, alles sauber. Aus dem Tageheft…

13. November : 2021 / II

Ich hoffe mein Impfzertifikat 3/3 behält seine Gültigkeit über den Winter 2021 / 2022, dazu habe ich noch eine Grippeimpfung bekommen. Am Nebentisch im Café, mit zwei Meter Corona Abstand, telefoniert ein Herr und diskutiert zur Corona Pandemie. Er vermeidet den Kontakt mit Ungeimpften und beginnt mit niemandem ein Gespräch, wenn er nicht geimpft ist. Der Der Angerufene klagt nach der Coronaimpfung über grippeähnliche Symptome. Die Impfbefürworter und die Impfgegner prallen in der Familie aufeinander und versuchen jeweils die Anderen zu überzeugen. Eine dreifache Mutter will sich und ihre Kinder nicht impfen lassen, weil ihr Vertrauensarzt davon abgeraten hat. Als Genesen würde eine Impfung das Immunsystem unnötig herauszufordern. Die Kinder hält sie von jeder Impfung fern. An Vertuschung ist es unmöglich zu überbieten, wenn sich der Schwiegervater, welcher im Haus wohnt, heimlich den Hausarzt aufgesucht hat, um sich gegen Corona impfen zu lassen.

In den Familien gibt es Streit wegen der Coronaimpfung, dieser ähnelt dem Streit, wenn es darum geht wer die beste Partei ist. Diskutieren und Politisieren ist unter zu Hilfenahme von Argumenten möglich, aber nicht aus reinen Emotionen. In der Mitte des November 2021 stellt sich die Frage, wer soll gerettet werden? Die virunable Bevölkerung, die Wintersaison, das Weihnachtsgeschäft oder Menschenleben. Wer sind eigentlich die Coronatoten, gestorben mit oder an Corona, wenn die ältere Generation vollständig geimpft ist? Mit dem Museum Villach vereinbart, dass ich zur Coronapandemie 2021 noch Texte nachliefere. Dort sind meine Berichte und Tagehafte in kundigen Händen. Für mich wünsche ich wieder ein spannendes Buch, das Letzte war eine Biographie über Martin Luther. Aus dem Tagebuch…

13. November : 2021

Beim Blick aus dem Kur Café in Warmbad Villach dunkelt es um siebzehn Uhr schon. Es ist der 13. November, ein Samstag. Eine unbeliebte Zahl, dieses Gefühl wäre bei mir an einem Freitag noch stärker. In diesen Tagen wird für die Verwerfungen oft das Datum verantwortlich gemacht. Heute wurden über dreizehntausend neue Coronafälle gemeldet, wieder die dreizehn, vor einem Jahr wäre dies eine unvorstellbare Zahl gewesen. Ich frage was hilft noch, was nützt und schützt uns jetzt vor einer Ansteckung. Es ist wie im Lotto, alles ist möglich. In diesem Fall kann man überall und von jedem angesteckt werden. Besonders gefährdet ist die Partnerin, sie erhält erst Ende November die dritte Impfung. In mir ist der 30. 6. 2021 gut verankert, an diesem Tag sagte der Bundeskanzler Kurz, die Pandemie ist für alle Geimpfte vorbei. Selbst die optimistische Nichte Barbara hat gesagt, es eine ungute Zeit. Zu der Bedrohung durch die Coronaviren gesellt sich eine Schlechtwetterfront und am Himmel dämmert eine neue Wolke an Verordnungen herauf, ein Lockdown für Ungeimpfte. Wie kann dies kontrolliert werden? Die Politik will der Wirtschaft, im besonderem der Tourismuswirtschaft, eine Gefälligkeit erweisen und folgt nicht ihren wissenschaftlichen Beratern. Bis es zu spät ist.

In drei Wochen kommt der Krampus, nur auf ausdrücklichem Wunsch, es soll den Kindern keine unnötige Angst eingeflößt werden. Obwohl ich feststelle, dass durch das Surfen auf dem Smartphone der Grauspegel in die Höhe schnellt. Das Krampus Treiben wird wohl pandemiebedingt abgesagt werden. Die Krampusse haben durch das Coronavirus eine mächtige Konkurrenz bekommen. Aus dem Tagebuch…